PC Hilfe & MAC Support Fredenbeck
Hotline Zeiten

Mo | Di | Mi | Do | Fr
08:00 – 19:00 Uhr

Sa
09:00 – 13:00 Uhr

Außerhalb der Zeiten
EMail senden

Hotline anrufen

04141 776 191
oder
04141 408 94 03

Gerne lauschen wir im Fall unserer Abwesenheit Ihrer Nachricht auf unserem Anrufbeantworter.

Wir rufen garantiert zurück!

EMail senden

support@toma-mac.de

Schildern Sie uns gern Ihr Anliegen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kunden Support

Support Ticket-System für unsere Kunden.

Schneller Support ist garantiert!

Windows Computer

PC Reparatur und Aufrüstung

Sie haben seit längerer Zeit einen Windows Computer im Einsatz – bisher frei von Reparaturen oder einer Aufrüstung – und bemerken, dass Ihr Computer zum Beispiel immer langsamer wird, nicht immer sofort startet, gern mal „einfriert“ oder ab und an auch mal einen sog. „BlueScreen“ zum Besten gibt.

Der einfachste Weg zur Problemlösung führt über das professionelleund erfahrene Support Team von ToMa·MAC. Nehmen Sie zwecks Reparatur einfach Kontakt per Mail oder Telefon auf. Ganz unverbindlich und kostenlos wirft ein Techniker nach Terminvereinbarung einen Blick auf Ihren Windows Computer und teilt Ihnen im Anschluß einen Reparatur Lösungsvorschlag mit. Im Fokus steht dabei immer Preis/Leistung im Verhältnis zum Alter des Gerätes. Erscheint eine Investition in eine Reparatur unrealistisch bzw. nicht sinnvoll, wird dies entsprechend mitgeteilt und auch direkt eine alternative Lösung vorgeschlagen.

Ungeachtet unserer Lösungsvorschläge liegt die Entscheidung über das „Schicksal“ Ihres Windows Computers jedoch ausschließlich bei Ihnen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen erwünscht!

MAC Hilfe & Schulungen

Wir sind in folgenden Orten und Umkreisen für Sie da:

Hamburg, Neu Wulmstorf, Buxtehude, Apensen, Beckdorf, Moisburg, Ahlerstedt, Steinkirchen, Nottensdorf, Bliedersdorf, Harsefeld, Bargstedt, Kutenholz, Fredenbeck, Deinste, Dollern, Horneburg, Agathenburg, Gründendeich, Jork, Hollern-Twielenfleth, Stade, Heinbockel, Hammah, Himmelpforten, Burweg, Hechthausen, Oldendorf, Estorf, Drochtersen, Bützfleth, Hemmoor, Belum, Lamstedt, Wischhafen, Oederquart, Freiburg (Elbe), Cadenberge, Wingst, Otterndorf, Cuxhaven, Wanna, Bad Bederkesa, Bremervörde, Bremerhaven, Kehdingen, Geestland, Altes Land.

ToMa·MAC | IT-Service Stade-Ottenbeck

ToMa·MAC Zielgruppen

Wir helfen Privatpersonen, Arztpraxen, Behörden, Schulen, Freiberufler und Unternehmen (Kleinstunternehmen) im Umgang mit Apple Computern, alle MAC Modelle, und Windows PCs.

ToMa·MAC | IT-Service Stade-Ottenbeck

Auf Wiedersehen

Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und hoffen, daß wir Ihnen mit unserem Artikel auf die ein oder andere Art weiter helfen konnten. Ein Stück weiter unten finden Sie noch weitere Beiträge, die Sie vielleicht interessieren könnten.

Es grüßt das Team von ToMa·MAC | Stade-Ottenbeck

Akkukiller Facebook App

Sicherlich werden einige es schon bemerkt und bemängelt haben… Die offizielle Facebook App zieht enorm viel Akkupower, sowohl unter iOS als auch unter Android, da die App bekanntermaßen permanent im Hintergrund Daten ausschnüffelt und

Corona | Home Office | TeamViewer

Viren waren schon immer ein Problem, auch in der Computer Welt. Viele Schutzmaßnahmen wie Virenschutzprogramme oder Schulung von Nutzerverhalten im Internet haben es bis heute nicht

MAC OSX – Lästige PopUps und agressive Werbung

Was jahrelang den Windows Usern vorbehalten war, macht sich langsam aber sicher nun auch bei MAC Anwendern breit. Lästige PopUp Fenster und äußerst agressive Werbung bzw. Werbebanner. Dieses nervtötende Verhalten Ihres Apple Computers

IT Service Apple Computer Sittensen

Apple Support in Sittensen. Privathaushalte, Unternehmen, Ärzte und andere Mac Anwender sind bei ToMa·MAC richtig, wenn Sie Hilfe, Beratung oder Service zur Ihren Mac Computern benötigen. Support, Schulung und Reparaturen sind unser Tagesgeschäft.

macOS „High Sierra“ Probleme…?

Immer wieder ist seit Wochen zu lesen, dass das Apple Betriebssystem „macOS“ nach einem Update auf „High Sierra“ in die Knie geht, sprich, der Apple Computer (iMac, MacBook) spürbar langsamer