PC Hilfe & MAC Support Fredenbeck
Hotline Zeiten

Mo | Di | Mi | Do | Fr
08:00 – 19:00 Uhr

Sa
09:00 – 13:00 Uhr

Außerhalb der Zeiten
EMail senden

Hotline anrufen

04141 776 191
oder
04141 408 94 03

Gerne lauschen wir im Fall unserer Abwesenheit Ihrer Nachricht auf unserem Anrufbeantworter.

Wir rufen garantiert zurück!

EMail senden

support@toma-mac.de

Schildern Sie uns gern Ihr Anliegen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kunden Support

Support Ticket-System für unsere Kunden.

Schneller Support ist garantiert!

WhatsApp Verschlüsselung

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung aktivieren

Wir haben gestern schon kurz über die eingeführte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von WhatsApp berichtet. Hier noch ein paar wichtige ergänzende Informationen um diese auch wirklich aktiviert zu bekommen.

Voraussetzung ist definitiv die aktuellste WhatsApp Version auf beiden Seiten der Kommunikationspartner. Solltet Ihr oder Euer Gegenüber diese nicht haben ist eine entsprechende Aktualisierung zwingend notwendig.
Ferner muss geprüft werden, ob innerhalb WhatsApp unter Einstellungen > Account > Sicherheit der Schalter „Sicherheits-Benachrichtigungen anzeigen“ aktiviert ist.

Um zu überprüfen, ob Ihr mit Eurem Chatpartner „safe“ seid, braucht Ihr nur im jeweiligen Chat oben auf die Kontaktinfo klicken und Euch den Punkt „Verschlüsselung“ ansehen. Zwei Möglichkeiten der Darstellung gibt es dort:

1. Schloßsymbol geschlossen:
Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist aktiv und kann nun mit Klick auf das Feld zur Autorisierung an den Chatpartner weiter gereicht werden. Den angezeigten QR-Code entweder einfach per Screenshot abspeichern und an den Partner weiterleiten oder über die Menüführung (beim iPhone oben rechts) über andere Wege (z. Bsp. per Mail) versenden. Euer Gegenüber braucht den QR-Code nur zu scannen und schauen, ob ein grüner Haken auf dem Bildschirm erscheint, dann seid Ihr „SAFE„. Alternativ zum Scan könnt Ihr die aufgeführten Zahlenreihen auch manuell vergleichen.

2. Schloßsysmbol geöffnet:
Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist NICHT aktiv. Klickt auf das Feld Verschlüsselung um zu sehen, wer sein WhatsApp aktualisieren muss. Nach der Aktualisierung von WhatsApp könnt Ihr Euch an Punkt 1 halten.

Wahrscheinlich wird es auch noch anderen Vorgehensweisen im Zuge der Verschlüsselungs Aktivierung geben. Dazu nehmen wir natürlich gern Hinweise und/oder Korrekturen entgegen. Von uns genannte Informationen sind ohne Gewähr und lediglich eigene Erfahrungswerte.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Teilen erwünscht!

MAC Hilfe & Schulungen

Wir sind in folgenden Orten und Umkreisen für Sie da:

Hamburg, Neu Wulmstorf, Buxtehude, Apensen, Beckdorf, Moisburg, Ahlerstedt, Steinkirchen, Nottensdorf, Bliedersdorf, Harsefeld, Bargstedt, Kutenholz, Fredenbeck, Deinste, Dollern, Horneburg, Agathenburg, Gründendeich, Jork, Hollern-Twielenfleth, Stade, Heinbockel, Hammah, Himmelpforten, Burweg, Hechthausen, Oldendorf, Estorf, Drochtersen, Bützfleth, Hemmoor, Belum, Lamstedt, Wischhafen, Oederquart, Freiburg (Elbe), Cadenberge, Wingst, Otterndorf, Cuxhaven, Wanna, Bad Bederkesa, Bremervörde, Bremerhaven, Kehdingen, Geestland, Altes Land.

ToMa·MAC | IT-Service Stade-Ottenbeck

ToMa·MAC Zielgruppen

Wir helfen Privatpersonen, Arztpraxen, Behörden, Schulen, Freiberufler und Unternehmen (Kleinstunternehmen) im Umgang mit Apple Computern, alle MAC Modelle, und Windows PCs.

ToMa·MAC | IT-Service Stade-Ottenbeck

Auf Wiedersehen

Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und hoffen, daß wir Ihnen mit unserem Artikel auf die ein oder andere Art weiter helfen konnten. Ein Stück weiter unten finden Sie noch weitere Beiträge, die Sie vielleicht interessieren könnten.

Es grüßt das Team von ToMa·MAC | Stade-Ottenbeck

Mac & PC Service in Zeven, bei Hamburg

Apple ist mit seinen Computern weiterhin auf Erfolgskurs. Privathaushalte wie Unternehmen entscheiden sich immer häufiger für einen iMac, Mac Mini oder ein MacBook. Wir bieten Support, Reparaturen & Schulungen in Zeven an.

Aktuelle Apple Updates frei gegeben

Die aktuellen Updates von Apple sind frei gegeben und stehen zum Download bereit. Für das OS X haben wir bereits das El Capitan Update 10.11.4 installiert und können es durchaus als positiv verzeichnen. Bisher haben wir keinerlei Schwierigkeiten entdeckt und können uns über kleinere Neuerungen

macOS „High Sierra“ Probleme…?

Immer wieder ist seit Wochen zu lesen, dass das Apple Betriebssystem „macOS“ nach einem Update auf „High Sierra“ in die Knie geht, sprich, der Apple Computer (iMac, MacBook) spürbar langsamer

Akkukiller Facebook App

Sicherlich werden einige es schon bemerkt und bemängelt haben… Die offizielle Facebook App zieht enorm viel Akkupower, sowohl unter iOS als auch unter Android, da die App bekanntermaßen permanent im Hintergrund Daten ausschnüffelt und

Apple Computer | MAC Kauf

Sie sind kompletter Neueinsteiger in die Computerwelt oder verlassen, mehr oder weniger erfahren, die Windows Welt und möchten sich nun einen Apple Computer kaufen,